34. Projektkonzert - Festliches Menükonzert

02.09.2017, Salles de Pologne (Hôtel de Pologne)

Ensemble Alta Musica
Rainer Böhm, Leitung

Josquin de Préz:
L’homme armé (vierstimmige Chanson, NJE 28.23)
Recordans de mia Segnora (vierstimmige Chansin, NJE 28.31)
Je sey bien dire (vierstimmige Chanson, NJE 28.20)
A la mort / Monstra te esse matrem (dreistimmige Chanson, NJE 27.1)

Josquin des Préz / Tielman Susato: Mille regretz (vierstimmige Chanson, NJE 28.25)

Robert Morton: L’homme armé (vierstimmige Chanson)
Guillaume Faugues: Kyrie/ Agnus Dei aus Missa la Basse Danse zu vier Stimmen
Jean Cousin: Sanctus, Agnus Dei aus Missa Tubae zu vier Stimmen
Heinrich Isaac: La mi la sol
Pierre Attaignant: Tourdion

Werke anonymer Meister

34. Projektkonzert - Festliches Menükonzert

Es war ein Abend wahrhaft fürstlicher Genüsse - kulinarisch und musikalisch! Im einmaligen Ambiente der Salles de Pologne kredenzte das Restaurant-Team vom Hotel Michaelis ein historisch inspiriertes, fürstliches Viergang-Menü, von Hasen-Terrine bis Schlehencrème glacée. Stilvoll umrahmt wurden die Gaumenfreuden mit höfisch-konzertanter Musik von Josquin des Préz und seiner Zeit, authentisch dargeboten vom Ensemble Alta Musica (Berlin) unter Leitung von Rainer Böhm. Es war ein unvergleichlicher und exklusiver Abend für Gaumen, Ohr und Auge.

2.9.17_Men-konzert_Ensemble-alta-musica_Ausschnitt(c)-Heike-BRonn.jpg

Zum Kammerchor Josquin des Prez